Thai-Hähnchen-Curry

Zusammenhalten und Kochen!

Wie wäre es mal mit einem leckeren Currygericht?
Hier kommt ein Rezept für ein Thai-Hähnchen-Curry von der Foodbloggerin Flotte Lotte (www.flottelotte.eu).


Zutaten (für 4 Personen):
500g Hähnchenfilet 
1 Knoblauchzehe 
1 rote Paprikaschote 
1 gelbe Paprikaschote
200g Lauchzwiebeln 
1 rote Chilischote 
1 Pak Choi
2-3 EL Erdnussöl 
150 ml cremige Kokosmilch 
300 ml Gemüsebrühe
2 EL Limettensaft 
Curry  
Zucker 
Salz
schwarzer Pfeffer 
1 EL rote Thai-Currypaste
Limettenspalten
Koriander
 
Zubereitung:
Fleisch waschen, trocknen und in Streifen schneiden.
Knoblauch fein hacken Paprika, Lauchzwiebeln, Pak Choi und Chili waschen. Paprika in Würfel schneiden. Pak Choi, Lauchzwiebeln und Chili in Ringe schneiden.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch kräftig anbraten und aus der Pfanne nehmen. Gemüse, Knoblauch und Chili ins Bratfett geben und kurz anbraten. Fleisch wieder dazugeben.
Mit Curry bestäuben, mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft, Curry und Zucker abschmecken.
Thai-Hähnchencurry nach Wunsch mit Limettenspalten, Koriander und Currypaste verzieren und mit Brot servieren.

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!
 

Image

Rezepte aus unserer Redaktionsküche

Hier finden Sie nun regelmäßig leckere Rezepte!

Alle Regionen Alle Regionen

Feinkost